Event Calendar

◄ Prev

Juli 2018

Next ►
SoMoDiMiDoFrSa

1


2


3


4


5


6


7


8


9


10


11


12


13


14


15


16


17


18


19


20


21


22


23


24


25


26


27


28


29


30


31


  • Ein Fehler ist aufgetreten – der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Versuche es später noch einmal.

GM Skembris wird seiner Favoritenrolle gerecht

Beim 10. Sölden Open gewann der nach DWZ deutlich favorisierte GM Spyridon Skembris mit 4.5 von 5 möglichen Punkten. Der sympathische Meisterspieler vom SK Freiburg Zähringen gab nur einen halben Zähler ab, und zwar gegen Mario Rösch vom SC Oberwinden. Dieser war die eigentliche Sensation des Tuniers. Denn er erkämpfte auch gegen den erfahrenen FM […]

Söldener Schachnachrichten, Oktober 2013

Zum Saisonauftakt 2013/2014 (20. Okt. 2013) konnten alle 3 Mannschaften vollzählig antreten.

Die 1. Mannschaft, derzeit in der ´Bereichsliga Süd Staffel 3´ spielend war zu Gast beim ´SC Laufenburg´. Zum Auftakt ist ein vielversprechender Kantersieg mit 1:7 gelungen.

Die Paarungen endeten

Laufenburg – Sölden

Cepo,Toni – Hassler,Franck 0 : 1 Bahner,Jochen – Kampshoff,Ludger ½ : […]

Zufälle gibt’s!

Heute war ich auf einer Firmenfeier und schaut mal wen ich da getroffen habe.

Unser ehemaliger Schachkamerad Ulrich, er arbeitet in der Zwischenzeit in Gerlingen. Viele Grüße soll ich euch ausrichten! Euer Martin

Mit einer kleinen Überraschung

endete am gestrigen Samstag das 9. Sölden-Open. Nicht der für Freiburg-Zähringen spielende GM Spyridon Skembris, sondern Schachurgestein Max Scherer von der SGEM Dreisamtal holte sich den 1. Preis. Der sympathische GM Skembris wurde Zweiter, gefolgt von Dr. Robert Rehm aus Ettenheim. Wohl auch bedingt durch die schwierige Straßenverkehrslage blieb das Teilnehmerfeld mit 12 Spielern überschaubar, […]

9. Sölden-Open am 19. Januar 2013

Liebe Schachfreunde! Nach einer längeren Pause wird am 19. Januar die neunte Ausgabe unseres Sölden-Open-Turnieres stattfinden.

Alle Schachspieler aus Baden und den angrenzenden Regionen in Frankreich und der Schweiz sind herzlich eingeladen. Wie gewohnt, werden auch diesmal alle 5 Runden an einem Samstag ausgetragen. Wir möchten damit ein interessantes Turnier für all diejenigen Schachspieler […]

3. Spieltag Landesliga

Heitersheim trat mit sehr guter Aufstellung zum Mannschaftskampf bei uns an. Schon nach zwei Stunden kam es zum Eklat, ein Telefon klingelte und alle, selbst gegnerische Spieler konnten das Klingeln einem der hinteren Bretter der Heitersheimer zuordnen.

Unser Mannschaftsführer Edmund hatte gesehen wie sein Gegner kurz danach in die Hosentasche griff und sein Handy herauszog. […]

2. Spieltag Landesliga

Am Sonntag ging es für die erste Mannschaft nach Sasbach. Wegen des schweren Unfalls auf der A5 mussten wir teilweise über Landstraße fahren. Zum Glück sind wir früh genung losgefahren.

Wir wurden in Sasbach sehr herzlich empfangen. Schade nur dass es schon bald zu einem kleinen Eklat kam, schon nach wenigen Zügen gab es einen […]

Die 2. Mannschaft erkämpft sich mit geschwächter Besetzung ein beachtliches 3:5.

Im Mannschaftskampf gegen Emmendingen III konnten Ronnie an Brett 1 und Markus an Brett 3 mit einem Remis in die Saison starten, Stefan an Brett 5 und unser alter Schachfreund Werner an Brett 8 konnten jeweils mit einem ganzen Punkt überzeugen.

Auch die meisten restlichen Partien sahen vielversprechend aus, konnten aber letztlich gegen die deutlich […]

1. Spieltag

Am Sonntag stand der erste Spieltag der neuen Saison an. Unsere erste Mannschaft musste sich auf den weiten Weg zum deutschen Meister nach Baden-Baden machen, allerdings nur die 5. Mannschaft von Baden-Baden.

Trotz nicht optimaler Aufstellung und eines frühen Rückstands schafften wir es den Baden Badenern doch noch ein 4:4 abzuringen.

Ich war noch garnicht […]

Vereinsmeisterschaft startet mit spannender Auftaktrunde

Am 5. Oktober begann unsere Clubmeisterschaft für die Saison 2012/2013 im neuen Fischer-Modus mit 90 Minuten Bedenkzeit und einer Zeitgutschrift von 30 Sekunden je Zug. Bereits in der ersten Runde mussten mit Edmund Eisele und Hans-Dieter Weißflog gleich zwei der Hauptfavoriten gegeneinander antreten. Spannung war also garantiert. In einem langwierigen Turmendspiel konnte sich Edmund schließlich […]