Saison 2010/2011

Nun ist es also geschafft, unter Aufbietung aller Kräfte hat die erste Mannschaft den Abstieg geschafft. Am vorigen Spieltag gegen Waldkirch sah es zeitweise nach Klassenerhalt aus aber wir konnten mit größter Anstrengung noch eine Unentschieden heraus holen, wonach es nur noch theoretische Changen auf den Klassenerhalt gab. Der hohe Sieg am letzten Spieltag gegen einen Gegner der nur mit 4 Mann angetreten ist änderte dann nichts mehr an der Sachlage.

Dieses Jahr hatten wir im Gegensatz zum letzten Jahr wirklich viele Möglichkeiten die Klasse zu halten. Dass wieder eine Mannschaft zurück zieht und wir ein weiteres Jahr Landesliga spielen können ist allerdings nicht zu erwarten.

Aber es ist auch schön wenn wir nächstes Jahr wieder zu den stärkeren Mannschaften zählen und vielleicht ein Wörtchen im Austiegskampf mitreden können.

Die zweite Mannschaft konnte den Abstieg aus der Bezirksliga nicht verhindern, schon zu Beginn der Saison war es klar, dass der Klassenerhalt äusserst schwer zu erreichen war, immerhin konnte man einen Sieg erreichen und kann so erhobenen Hauptes den Weg in die Kreisliga A antreten.

Gratulation an die 3. Mannschaft, sie ist unbesiegt Meister der Kreisklasse D geworden und stellt mit Lukas Kübek den erfolgreichsten Spieler der Klasse. Unsere Jugendmannschaft um ihren Leitwolf und frisch gebackenen Vereinsvorstand Bernhart Fischer (weder verwand noch verschwägert mit dem Weltmeister) ließ auch im letzten Kampf gegen Horben 5  nichts anbrennen und gewann mit 3:1.

Euer Martin

 

 

Durchmarsch

Unglaublich! Die 2. Mannschaft hat nach kurzer Schwäche zum Saisonbeginn den Durchmarsch durch die A-Klasse geschafft! Mit dem letzten Spieltag wurde sie dank Besetzungsschwäche von Wiehre III ohne Probleme Vizemeister in der A-Klasse und konnte 3! Mannschaften mit höherem DWZ-Schnitt hinter sich lassen. Nun spielt sie somit nächste Saison in der Bezirksklasse! Das ist auch dem vorbildlichen Einsatz aller Mitspieler zu verdanken, die immer, auch bei zu erwartender Niederlage, mit vollem Elan für die Mannschaft gekämpft haben. Auch den Spielern aus der ersten und dritten Mannschaft, die uns unterstützt haben, sei nochmal herzlich gedankt. Und natürlich war auch Ronnie als eigentlicher Mannschaftsführer hinter den Kulissen nicht nur durch seine außerordentlich guten Ergebnisse (5,5 aus 7/Bestenliste 8. Platz!) massgeblich am Erfolg beteiligt! Leider ist zum Saisonende der Martin an Brett 3 durch eine Knieoperation ausgefallen, und wir konnten sein Fehlen nur durch Glück bzw. der Besetzungsschwäche der anderen Vereine in den verbleibenden Verbandsrunden wettmachen. Wir wünschen ihm schnelle Genesung, in der Bezirksklasse wären wir ohne ihn chancenlos…

Ich hoffe, wir behalten auch in der Bezirksklasse unsere vorbildliche Spielmoral und auch unsere gute Laune! 😉

Zur Info:

Wer hat wie oft und mit welchem Ergebnis in der 2. Mannschaft gespielt? In Klammern der DWZ-Schnitt der Gegner.

9 Spiele: Dieter K. 61% (1516)/ Stefan 44% (1477)

8 Spiele: Klaus 56% (1530)/ Markus 44% (1420)

7 Spiele: Ronnie 79% (1362)

6 Spiele: Fridolin 50% (1680), Martin S. 33% (1593)

5 Spiele: Robert 60% (1372)

3 Spiele: Bernhard B. 67% (1418)

2 Spiele: Clemens 50% (1386)/ Dieter W. 75% (1462) / Jakob 25% (1395) / Werner 100% (848)

1 Spiel: Eddie 100% (1769) / Martin H. 100% (1579) / Bernhard K. 0% (1434)

Dieter