Die 2. Mannschaft erkämpft sich mit geschwächter Besetzung ein beachtliches 3:5.

Im Mannschaftskampf gegen Emmendingen III konnten Ronnie an Brett 1 und Markus an Brett 3 mit einem Remis in die Saison starten, Stefan an Brett 5 und unser alter Schachfreund Werner an Brett 8 konnten jeweils mit einem ganzen Punkt überzeugen.

Auch die meisten restlichen Partien sahen vielversprechend aus, konnten aber letztlich gegen die deutlich spielerprobteren Gegner nicht punkten.
gruß dieter