Event Calendar

◄ Prev

August 2017

Next ►
SoMoDiMiDoFrSa

1


2


3


4


5


6


7


8


9


10


11


12


13


14


15


16


17


18


19


20


21


22


23


24


25


26


27


28


29


30


31


  • Ein Fehler ist aufgetreten – der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Versuche es später noch einmal.

Verbandsrunde Runde 6

Die 1. Mannschaft hatte den sehr starken Tabellenführer der Landesliga Engen zu Gast. Der Wettkampf ging erwartungsgemäß verloren mit 2,5:5,5 Punkten. Es remisierten Franck Hassler, Severin L´Hostis, Peter Bath, Michael Riesterer und Knut Litz. Damit hat der Kampf gegen den Abstieg begonnen, zumal in den noch ausstehenden Begegnungen starke Gegener warten.

Die 2. Mannschaft hatte ebenso den Tabellenführer Freiburg West zu Gast.  Hier ging der Kampf 2:6 verloren. Auch hier gab es keinen Sieg, lediglich 4 Remis durch Edmond Eisele, Klaus Wirbel, Fridolin Hug und Robert Strub. Die 2. Mannschft liegt derzeit komfortabel auf dem dritten Platz in der Tabelle.

Die dritte Mannschaft hatte die deutlich schwächere Mannschaft aus Staufen zu Gast, die zudem mit zwei fehlenden Spielern antrat. Dies ergab ein 5:o. Es siegten Gerhard Bolanz, Mika Backhaus und Arian Busam.

 

 

Mannschaftspokal

Die Söldener hatten die Spieler aus Horben zu Gast. Leider konnte nur ein Unglückliches 2:2 erreicht werden, wodurch die Horbener durch die bessere Wertung weiterkommen. Es siegten für Sölden Karlheinz Gassenmann und Knut Litz.

Vereinsmeisterschaft 2015-16

Nach 8 Runden führt Edmond Eisele mit 7,5 aus 8, gefolgt von Peter Bath  und Knut Litz mit je 5,5 aus 7 .

Verbandsrunde Runde 5

Diese Runde war nicht ganz so nach dem Geschmack der Söldener. Die 1. Mannschaft trat im Lokalderby gegen Merzhausen an und verlor 5,5:2,5. Es gewann Frank Hassler am 1. Brett, Remis spielten Peter Bath , Karlheinz Gassenman und Knut Litz.

Die 2. Mannschaft konnte, obwohl DWZ  Durchschnitt ca. 200 Punkte besser nur ein 4:4 erreichen. In jeweils deutlich gewonnener Stellungen remisierte meine Wenigkeit (Georg Solbach), Fridolin Hug, und Bernhard Bernauer. Edmond Eisele, obwohl aussichtsreich, konnte sich schließlich auch nur noch in ein Remis retten. Es gewannen Martin Strub und Dieter Kenz.

Lediglich die 3. Mannschaft konnte in Simonswald 3:2 gewinnen. Es siegten Gerhard Bolanz ( in einer fulminanten Angriffspartie, das wird ihm gut tun), Mika Backhaus und Ariam Busam.

 

 

12. Sölden Open

Das im 12. Jahr stattfindende Sölden Open fand wieder den gleichen Sieger wie letztes Jahr. Konnte Max Scherer im letzten Jahr nur sehr knapp durch Buchholzwertung gewinnen, war die Sache diesmal eindeutig, 5:0 Punkte. Dies liegt bestimmt auch daran, wie er mir sagte, dass es für ihn keinen schwachen Gegner gebe, er also jeden Gegner ernst nehme. Max Scherer hat ja vor kurzem noch bei der deutschen Einzelmeisterschaft mitgespielt, und wir freuen uns immer, dieses Schach-Urgestein in Sölden zu sehen. 2.Platz ging an Michael Schneider, 3. wurde Peter Bath, der das Turnier, wie immer, als Turnierleiter gut organisierte und selbst mitspielte. Für das leibliche Wohl sorgten wieder vortrefflich die guten Seelen im Söldener Schachclub, Herbert Hug und Ronnie Sariffodeen.

Bezirks-Mannschaftspokal Meisterschaft: Sölden mit super Leistung weiter

In der 3.Runde war die Mannschaft aus Oberwinden zu Gast in Sölden. Da im K.O. System gespielt wird, werden die Gegner von Runde zu Runde stärker. Die Gäste aus Oberwinden waren in der Durchschnitts DWZ um 229 Punkte stärker! Trotzdem konnten die Söldener ein 2:2 erreichen, und kamen damit auf Grund der schwächeren Ausgangsposition eine Runde weiter! Es war sogar ein Sieg zum Greifen nahe. In  klar gewonnener Stellung remisierte Silas Backhaus(1419) gegen Wolfgang Scherer(1609). Außerdem Remis von Peter Bath(1842) gegen Mario Rösch(2173). Es gewann Karlheinz Gassenmann(1818) gegen Alexander Lang(2039). Ein toller Erfolg!

Einladung zum Sölden Open am 16. Januar

Schach-Club Sölden e.V.

GEGRÜNDET 1961

 

                                            

EINLADUNG ZUM 12. SÖLDEN-OPEN  

 

                         am Samstag, den 16. Januar 2016

 

Spiellokal                 Saalenberghalle, Herrgasse,  79294 Sölden

Modus                      5 Runden Schweizer System. Das Turnier wird  nicht  für die DWZ oder ELO-Zahl ausgewertet !

Bedenkzeit              45 Min. plus 15 Sek. Zeitgutschrift je Zug                                                                                                                                                                                                         

Spielregeln              FIDE – Spielregeln

Teilnahme                Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.     

                                 Teilnahmeberechtigung in der Reihenfolge der  Anmel-

                                 dungen ( Überweisung des Startgeldes erbeten)

Wertungen              Bei Punktgleichheit entscheidet zuerst die Buchholzwertung.

Termine                    8.45 Uhr persönliche Anwesenheitskontrolle und Begrüßung

                                  9.00 Uhr  1. Runde

                                11.00 Uhr  2. Runde

                                13.45 Uhr  3. Runde

                                15.45 Uhr  4. Runde

                                17.45 Uhr  5. Runde

  1. 20.00 Uhr Siegerehrung

Startgeld                Erwachsene                                  12,00 Euro

                                Jugendliche unter 18 Jahren        5,00 Euro

                                   IM und GM von Startgeld befreit

                                Bankverbindung des   Schachclubs Sölden

                                Konto  44208008 BLZ   680 615 05    Volksbank Breisgau Süd

                                    IBAN  DE 54 680615050044208008

Preise                       1. Platz                    100,00 Euro

  1. Platz                      60,00 Euro

Weitere Preise/Ratingpreise sind vorgesehen und abhängig von der Teilnehmerzahl

 

Getränke                im Spiellokal

Mittagspause         nach der 2. Runde um 13.00 Uhr, warmes Mittagessen 5,00 €

Auskunft und        Peter Bath      Tel.: 07641  42930  peterbath[@]t-online.de

Voranmeldung     

 

 

WIR FREUEN UNS SEHR AUF IHRE TEILNAHME !                   

 

Weihnachstblitztunier

Dieses Jahr waren die Teinehmer nicht so zahlreich erschienen wie sonst. Es gab einen Überraschungssieger. Silas Backhaus unser Jugendspieler! 2. wurde Knut Litz. 3.Platz an Peter Bath.

 

 

 

Verbandsrunde Runde 4: So kann es weiter gehen

Die ersten Mannschaft konnte letzten Sonntag zu Hause ein tolles 5:3 gegen Donaueschingen erzielen und das obwohl der Gegner DWZ Durchschnitt 121 Punkte höher lag. Es siegten Franck Hassler, Clemens Schneider und Michael Riesterer. Herzlichen Glückwunsch! Remis spielten Peter Bath , Gassenmann Karl-Heinz, Knut Litz und unser Youngster Silas Backhaus.

Die 2. Mannschaft, DWZ deulich überlegen, konnte ebenfalls gewinnen mit 6,5:1,5. Es siegten Martin Strub, Klaus Wirbel, Fridolin Hug und unser Erstspieler Rainer Gottschall. Für Rainer ein guter Einsteig! Ihm und den anderen herzlichen Glückwunsch!

Die 3.Mannschaft verlor leider gegen Bad Krozingen  mit 2:3. Es siegten Eric Backhaus und Arian Busam.

Alles im allem wieder ein sehr erfreulicher Sonntag.

 

Vereinsmeisterschaft 2015-16

Nach der 5. Runde führt  Gerhard Bolanz mit 4:1 Punkten, gefolgt von Edmond Eisele mit 3,5:0,5.