Event Calendar

◄ Prev

Januar 2018

Next ►
SoMoDiMiDoFrSa

1


2


3


4


5


6


7


8


9


10


11


12


13


14


15


16


17


18


19


20


21


22


23


24


25


26


27


28


29


30


31


  • Ein Fehler ist aufgetreten – der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Versuche es später noch einmal.

Vereinsmeisterschaft 2015-16

Nach der 5. Runde führt  Gerhard Bolanz mit 4:1 Punkten, gefolgt von Edmond Eisele mit 3,5:0,5.

Verbandsrunde Runde 3: Es läuft weiter gut für Sölden

In der 3.Runde war die erste Mannschaft zu Gast in Brombach. Sie konnte ein achtbares sehr gutes 4:4 erreichen, war doch die Brombacher Mannschaft im Schnitt DWZ 115 Punkte höher. Endlich gewann wieder unser Spitzenspieler Frank Hasslacher am 1. Brett. Außerdem unser Neuzugang Knut Litz.

Die 2. Mannschaft siegte bei Schwarze Pumpe Freiburg knapp mit 4,5 : 3,5. Lange sah es nicht so gut aus, obwohl DWZ deutlich besser. Aber dann setzten die Söldener sich durch mit Siegen von Edmond Eisele, Robert Strub und Bernhard Bernauer.

In der C-Klasse war die 3. Mannschaft zu Gast in Ettenheim. Auch hier siegten die Söldener mit 3:2 Punkten. Es siegten am 1. Brett Gerhard Bolanz (er hatte am Freitag Abend versprochen, eine gute Partie abzuliefern), und die Backhäuser Eric und Mika.

Die 4. Mannschaft hatte wohl „spielfrei“ in Endingen.

Alles in allem wieder ein erfreulicher Spieltag, weiter so.

 

Vereinsmeisterschaft 2015-16

Nach der 3.Runde liegt nunmehr Gehard Bolanz allein in Führung mit 3:0 Punkten, gefolgt von Peter Bath mit 2,5:0,5 Punkten.

Wer alle Ergebnisse und Paarungen einsehen möchte , gehe bitte auf dieser Seite nach rechts unten und klicke alte Seite an , dann dort auf Vereinsturnier ,Meisterturnier.

Jugend-Bezirks-Blitz-Einzelmeisterschaft 2015 des Schachbezirks Freiburg

fand zum 5. Mal in Sölden statt. Gab es vor 5 Jahren nur etwa 25 Teilnehmer , waren es diesmal 59 !

Und das beste war, alle Teilnehmer nahmen einen Preis mit nach Hause! Dafür hatte unser Schachfreund Ludger Kampshoff gesorgt, der zusammen mit Peter Bath das Turnier toll organisierte. An allen Brettern wurde leidenschaftlich gekämpft von den 20-Jährigen bis zu den unter 10 Jährigen.

Erfreulich für Sölden der erste Platz von Silas Backhaus in der U 14

Hier die Gesamt Ergebnisse:

_MG_3722xKenz

Kenz U10U20

 

 

Ludger, Bernhard , PeterGesamt 2

Ludger Kampshoff, Bernhard Fischer, Peter Bath

Gesamt 1_MG_3562

Außerdem hat Schachfreund Dieter Kenz das Ereignis professionell in Bildern festgehalten.

Alle Fotos können auf seiner Seite unter dem Login Jugendblitz eingesehen werden, und bei Interesse bestellt werden. Alle mit Pokal sind bei der Siegerehrung fotografiert worden.

www.kenz-fotodesign.de

Das tolle Turnier hat sicher dazu beigetragen, die Jugend noch mehr für das Schachspiel und den Schachsport zu motivieren und zu begeistern.

 

Einladung zur Jugend-Bezirks-Blitz-Einzelmeisterschaft 2015 des Schachbezirks Freiburg für die U8-U10-U12-U16-U18-U20 – d.h. alle Jugendliche des Jahrgangs 1995 und jünger

Am 14. November 2015 ab 14.30 Uhr in der Saalenberghalle in Sölden. Anmeldeschluss 14.00 Uhr.

Startgeld 3 Euro

Preise: Pokale für Sieger und das beste Mädchen in jeder Gruppe, Urkunden, Sachpreise für alle Teilnehmer.

Die Sachpreise sind unglaublich, nachdem, was ich gesehen und gehört habe. Mitmachen lohnt sich auf jeden Fall.

Für gute Bewirtung ist gesorgt. Besucher herzlich willkommen.

Voranmeldung: 

peterbath@t-online.de Tel. 07641/42930

Die ersten 3 Mannschaften siegen

In der 2. Runde der Verbandsrunde konnten die Söldener endlich voll punkten.
Erstmalig spielten alle 4 Mannschaften zusammen zu Hause in der Saalenberghalle!
Gegner waren 3 Mannschaften aus Zähringen, die 4. Mannschaft spielte gegen Heitersheim, was insgesamt fast einem Städtekampf gleichkam.
Unsere 1. Mannschaft in der Landesliga erzielte nach zähem Ringen ein knappes 4,5 : 3,5. Die letzte Partie dauerte bis nahezu 17 Uhr und konnte von Clemens Schneider gewonnen werden, was dann den Sieg und sehr wichtige 2 Punkte sicherstellte. Außerdem gewann Michael Riesterer, unser sehr zuverlässiger Punktelieferant.
Die 2. Mannschaft gewann deutlich mit 5,5 : 2,5.
Es gewannen Bernhard Bernauer, Silas Backhaus und Ronnie Sariffodeen.
Die 3. Mannschaft holte ein 3 : 2.
Es gewannen Mika Backhaus, Daniel Kopp und Ariam Busam.
Die 4. Mannschft erzielte ein 2 : 2 .
Hier gewannen Martin Eckermann und Alex Yu.
Insgesamt ein sehr erfreulicher Sonntag. Weiter so!

Matt in 4

Schwarz setzt matt unter Opfern

Beginn der Verbandsrunden

Dieses Jahr treten wir erstmals mit vier Mannschaften an. Dadurch, dass sich unsere Jugendarbeit bezahlt gemacht hat, haben wir einige erfolgversprechende Jugendspieler. Die erste Mannschaft hatte eine schwierige Aufgabe auswärts in Pfullendorf gegen eine DWZ deutlich stärkere Mannschaft zu spielen. Obwohl sie nicht in ihrer Bestbesetzung antreten konnte, erzielte sie ein 3 : 5 bei sechs Remis und zwei Niederlagen an den ersten beiden Brettern.  Die sechs Remis wurden gegen deutlich stärkere Spieler erreicht. Hervorzuheben ist das Remis des Jugendspielers Silas, der dadurch allein 30 DWZ-Punkte hinzugewinnen konnte, und das bei seinem ersten Einsatz in der Landesliga.

Die zweite Mannschaft konnte nur 2,5 : 5,5 in Waldkirch spielen. Einzig Georg Solbach konnte gewinnen, bei weiteren drei Remis durch Ronnie, Robert und Bernhard. Es wäre mit etwas Glück noch mehr dringewesen. Die dritte Mannschaft erzielte ein 2 : 3. Einzig die vierte Mannschaft konnte positiv einen Punkt verbuchen mit 2 : 2. (GS)

Silas Backhaus ist neuer Bezirksmeister U16

Bei den Meisterschaften des Schachbezirks Freiburg am 18. – 20. September in Horben war unser Verein mit der beachtlichen Zahl von sieben unter insgesamt 47 Teilnehmern vertreten. Ein herausragendes Ergebnis erzielte Silas Backhaus, der die B-Gruppe souverän mit 4 aus 5 Punkten gewann und Bezirksmeister der Altersklasse U 16 wurde. Gratulation !!! Ein gutes Turnier spielten auch Bernhard Bernauer (7. Platz Gruppe B) und Arian Busam (4. Platz Jugendturnier), der den 3. Platz in seiner Gruppe nur um ein Buchholzpünktchen verfehlte. Die übrigen Söldener blieben mehr oder weniger hinter ihrem Leistungsvermögen zurück. Eine gute Vorbereitung für die kommende Saison war das Turnier aber allemal.

Ein Rekord wohl für die Ewigkeit !?

Die wichtigste Neuigkeit dieses Sommers kommt aus dem Jugendschach:
Silas Backhaus hat sich im Bezirksjugendpokal bis ins Finale vorgekämpft. Erst hier musste er sich dem favorisierten Nico Scheffler geschlagen geben und wurde hochverdient Zweiter( Vielleicht reicht dies zur Quali auf badischer Ebene). Zum Abschluss einer überragenden Saison springt seine DWZ um 344 Punkte nach oben. Zu diesem einsamen Rekord sei ihm hier herzlich gratuliert!