Event Calendar

◄ Prev

Juli 2017

Next ►
SoMoDiMiDoFrSa

1


2


3


4


5


6


7


8


9


10


11


12


13


14


15


16


17


18


19


20


21


22


23


24


25


26


27


28


29


30


31


  • Ein Fehler ist aufgetreten – der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

Feierlichkeiten

Samstag den 27.5.17 war es soweit. Bei strahlendem Wetter und gut gelaunt kamen ca. 40 Leute in Ronnies wunderschönen Garten. Es gab gutes Essen und reichlich Getränke. Abends noch ein Lagerfeuer. Alle waren sehr zufrieden. Einen Teil der von Anne gemachten Fotos habe ich hier schon reingestellt. Sie hat alle Fotos auf CD gebrannt. Werde sie in den Schachclub mitbringen, damit jeder eine haben kann. Vielen Dank an Ronnie. Wir werden den Abend in guter Erinnerung behalten.

 

 

9. Verbandsrunde

Die letzte und 9. Runde im Verband ist beendet.

Die erste Mannschaft siegte kampflos gegen Singen und bleibt in der Landesliga. Bester Spieler Silas Backhaus mit 4 aus 5. Damit verbessert er seine DWZ von Anfangs 1635 auf 1785! Weiter so. Clemens Schneider holte 4 aus 7 und hat damit sein Ziel DWZ über 1800 erreicht. Nächstes Ziel die 1900?

Die zweite Mannschaft siegte ebenfalls kampflos gegen Merzhausen wurde deutlich erster in der Kreisklasse A und steigt auf in die Bezirksklasse. Mit 7 aus 7 ist Klaus Wirbel mit 100% bester Spieler in der Kreisklasse A. Wir können uns nicht erinnern, dass ein Spieler je einmal 100% holte, weder in der 1., 2. oder 3. Mannschaft. Also Klaus, wir sind begeistert und weiter so…Auch das Ergebnis von Fridolin Hug kann sich sehen lassen 6,5 aus 7, knapp die 100% verpasst.

Die dritte Mannschaft hatte einen schweren Stand gegen den Tabellenersten und verlor 1,5:6,5 . Es gewann Mika Backhaus, Remis an Gerhard Bolanz.

Am Freitag 19.5. ist Spieler Versammlung. Bitte zahlreich erscheinen. Samstag 20.5. Schach Wanderung ab 12 Uhr, wieder hervorragend organisiert von Klaus.

Samstag 27.5. feiern wir den Aufstieg bei Ronnie im Garten ab 17 Uhr, außerdem die 60. Geburtstage von Dieter und Georg, und den 50. von Michael.

Backhäuser mit guten Ergebnissen beim Schnellschachturnier in Merzhausen

Beim Schnellschachturnier in Merzhausen erzielte Eric Backhaus in der C-Klasse bis DWZ 1600 den ersten Platz und konnte sogar ein Preisgeld mit nach Hause nehmen. Silas Backhaus erzielte den zweiten Platz in der B-Klasse DWZ bis 2000 und konnte auch einen Geldpreis mit nehmen.

Einladung zur Generalversammlung des SCHACH-CLUB SÖLDEN am 5.Mai 20:00 Uhr

Der Schach-Club Sölden lädt zur Generalversammlung (GV) am Freitag, 5. Mai 2017, 20:00 Uhr im Söldener Feuerwehrhaus ein.

 

Agenda:

 

  1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
  2. Totenehrung
  3. Bericht des Schriftführers
  4. Bericht des Kassenwartes
  5. Bericht des Tunierleiters
  6. Bericht des Jugendwartes
  7. Jahresrückblick des 1. Vorsitzenden mit Ehrungen
  8. Entlastung und Neuwahl des gesamtem Vorstandes
  9. Beitragserhöhungen
  10. Wünsche und Anträge
  11. Schlussworte des 1. Vorsitzenden

 

Mitglieder, Freunde und Gönner des Schach-Club Sölden sind herzlich eingeladen.

Der neue Vereinsmeister 16/17 ist Silas Backhaus

Die Vereinsmeisterschaft ist entschieden. Es spielten im Finale Georg Solbach gegen Silas Backhaus 0:1 .

Vereinspokal 16/17 der Sieger ist Knut Litz

Die Halbfinalbegegnungen endeten alle Remis. Es spielten Knut Litz gegen Fridolin Hug 0,5:0,5 und Karlheinz Gassenmann gegen Peter Bath 0,5:0,5. Es mußte also geblitzt werden. Als Sieger gingen Peter Bath und Knut Litz hervor.

Im Spiel um den 3. Platz siegte dann der Rekord Pokalsieger Fridolin Hug gegen Karlheinz Gassenmann.

Im Endspiel standen sich dann Knut Litz mit Weiß und Peter Bath gegenüber. Knut konnte von Anfang an Druck aufbauen gegen den Brennpunkt g5. Als er alle Figuren herangezogen hatte, war die Partie für Peter praktisch nicht mehr zu halten. Ein schöner gut erspielter Sieg für Knut.

Herzlichen Glückwunsch an Knut!

 

8. Verbandsrunde

Super Ergebnisse für Sölden 1 und Sölden 2 ! Sölden 2 ist jetzt schon Meister und steigt auf!

Die erste Mannschaft war zu Gast beim Tabellenzweiten Villingen Schwenningen, ein starker Gegner. Zu dem traten die Söldener mit drei Ersatzspielern an und holten trotzdem ein 4:4. Damit hatte keiner gerechnet. Das Ergebnis katapultiert Sölden aus der Abstiegszone, und der Verbleib in der Landesliga ist damit sehr aussichtsreich. Es gewannen Franck Hassler, Clemens Schneider und unser Jugendspieler Silas Backhaus. Es remisierten Knut Litz und Karlheinz Gassenmann.

Die zweite Mannschaft war zu Gast beim engsten Verfolger Schwarze Pumpe Freiburg. Es gab einen regelrechten Kantersieg von 7:1! Auch mit diesem Ergebnis hatte niemand gerechnet. Damit hat sich Sölden 2 eindrucksvoll vorzeitig die Meisterschaft und damit den Aufstieg gesichert. Es siegten Edmund Eisele, Georg Solbach, Klaus Wirbel (7 aus 7) , Fridolin Hug, Ronnie Sariffodeen und Markus Rösch. Remis an Michael Riesterer und Dieter Kenz.

Wie ich hörte ist eine Meisterfeier mit Grillfest in Ronnies Garten geplant!

Die dritte Mannschaft verlor in Zähringen 6:2. Es siegten Werner Schmelzer, herzlichen Glückwunsch Werner!, und Kim Backhaus. Zwei Partien gingen kampflos verloren.

Vereinspokal 16/ 17

Die ersten zwei Runden wurden gespielt. Es starteten 12 Teilnehmer. Es verbleiben noch 4 , Peter Bath, Knut Litz, Karlheinz Gassenmann und der Rekord Pokalsieger Fridolin Hug.

Vereinsmeisterschaft 16/17

Die Halbfinale sind gespielt: Silas Backhaus gegen Ronnie Sariffodeen 1 : 0

Karlheinz Gassenmann gegen Georg Solbach  0 : 1

Das Finale wird ausgespielt zwischen Silas Backhaus und Georg Solbach

7. Verbandsrunde

Die erste Mannschaft war bei den sehr starken Ebringern zu Gast und verlor 5:3. Einziger Sieg ging an unseren Jugendspieler Silas Backhaus, Gratulation! Remis spielten Peter Bath, Knut Litz , Karlheinz Gassenmann und Edmund Eisele.

Die zweite Mannschaft siegte in Horben 5:3. Es gewannen Klaus Wirbel, Fridolin Hug und kampflos Peter Ronellenfitsch. Remis an Georg Solbach, Martin Strub, Robert Strub, und Ronnie Sariffodeen. Klaus Wirbel hat damit hervorragende 6 aus 6, Fridolin Hug auch sehr gute 5,5 aus 6. Damit bleibt die 2. Mannschaft Tabellenführer. Das nächste Spiel geht gegen unseren engsten Verfolger Schwarze Pumpe Freiburg. Wenn wir das gewinnen sind wir Meister und aufgestiegen. Ich hoffe, dass wir mit unserer stärksten Besetzung antreten können.

Die dritte Mannschaft war auch in Horben zu Gast. Leider verloren sie 5,5:2,5. Es siegten Eric Backhaus und Martin Eckermann. Remis an Bernhard Bernauer.